ERASMUS+ Austausch

Courtesy of melina dressler allame

Mit Hilfe des Erasmus-Programmes können Studierende einen Teil ihres Studiums an einer europäischen Universität absolvieren. Im Vordergrund stehen nicht nur Studienleistungen, die im Ausland erbracht und hier anerkannt werden, sondern vor allem das interkulturelle Lernen und die interkulturelle Kommunikation junger Menschen in Europa. Ausführliche Informationen z. B. zu den Rahmenbedingungen oder Finanzierungsmöglichkeiten finden Sie auf den Internetseiten des International Office der Goethe-Universität.

Der Fachbereich Biowissenschaften unterhält zu einigen Universitäten enge akademische Beziehungen. Wenn Sie sich für einen Austausch mit einer Universität interessieren, wenden Sie sich bitte an die Auslandsbeauftragte Frau Dr. Karen Hahn. Sie berät sie gerne zu Auslandsaufenthalt allgemein, Bewerbung, Stipendien und den Formalitäten. Bei fachlichen Fragen können Sie sich auch an die ERASMUS-Beauftragte Frau Prof.in Piepenbring wenden. Beide nehmen sich gerne Zeit, wenn Sie zu diesem Thema oder generell zu Auslandsaufenthalten Fragen haben (Kontakte s. rechts).


Die Bewerbungsfrist für den Erasmusaustausch endet jedes Jahr am 1. Februar.

Wir bieten im Wintersemester für Studierende des Fachbereiches Biowissenschaften eine Informationsveranstaltung zum Erasmusaustausch an (Nov.). Bitte achten Sie auf die Ankündigungen auf dieser Seite, per E-Mail Verteiler bzw. per Aushang.


ERASMUS-Treffen der Biowissenschaften 2014