Fachbereichsrat Biowissenschaften

  • Die Aufgaben und Pflichten des Fachbereichsrat regelt § 44 des HHG (s.u.). Diese sind in diesem Organigramm schematisch dargestellt.
  • Die Termine für das aktuelle Semester, die Einladungen und Tagesordnungen sind über die Links zu erreichen:
  16.01.2017    25.01.2016   19.01.2015    27.01.2014   16.09.2013
  13.02.2017    16.02.2016   09.02.2015    24.02.2014   14.10.2013
  13.03.2017    18.04.2016   20.04.2015    28.04.2014   11.11.2013
  17.04.2017    16.05.2016   11.05.2015    19.05.2014     09.12.2013
  15.05.2017    13.06.2016   08.06.2015    23.06.2014    
  17.06.2017    11.07.2016   13.07.2015    21.07.2014    
  10.07.2017    19.09.2016        01.09.2014    
  16.10.2017    17.10.2016    12.10.2015    20.10.2014    
  13.11.2017    14.11.2016    09.11.2015    14.11.2014    
       12.12.2016    14.12.2015    08.12.2014    
                   
  • Für die aktuelle Amtsperiode wurden folgende Mitglieder gewählt; die Kontaktdaten der Personen sind im elektronischen Telefonbuch (QIS/LSF) der Universität zu finden. Die Kontaktdaten der Studierenden sind im Dekanat hinterlegt. Die web-page der Fachschaft finden Sie hier.
  • Zusammensetzung des Fachbereichsrats:


Fachbereichsrat Biowissenschaften 2017 – 2019

Profs, wiMi, atM (2 Jahre): 01.04.2017 – 30.03.2019

Studierende (1 Jahr): 01.04.2017 – 30.03.2018

Hauptamtl. Mitglied StellvertreterIn
ProfessorInnen:
Prof. Dr. Jörg Oehlmann Prof. Dr. Paul W. Dierkes
Prof. Dr. Georg Zizka Prof. Dr. Wolfgang Brüggemann
Prof. Dr. Marco Thines Prof. Dr. Axel Janke
Prof. Dr. Amparo Acker-Palmer Prof. Dr. Manfred Kössl
Prof. Dr. Bernd Grünewald Prof. Dr. Ingo Ebersberger
Prof. Dr. Claudia Büchel Prof. Dr. Heinz Dieter Osiewacz
Prof. Dr. Eckhard Boles Prof. Dr. Karl-Dieter Entian
wissenschaftliche MitarbeiterInnen:
Dr. Markus Fauth Dr. Karen Hahn
Dr. Matthias Rose Dr. Thomas Kuhn
Studierende:
Jennifer Gübert Julius Adam
Martinus de Kruijff Tobias Thalau
Marcel Mayer Lisa Schisanowski
administrativ-technische MitarbeiterInnen
Susanne Pietsch Holger Schranz



§44 HHG

(1) Der Fachbereichsrat berät Angelegenheiten von grundsätzlicher Bedeutung des Fachbereichs. Er ist zuständig für:
1. Erlass der Prüfungsordnungen und der Studienordnungen,
2. Vorschläge für die Einrichtung und Aufhebung von Studiengängen,
3. Abstimmung der Forschungsvorhaben,
4. Vorschläge für die Entwicklungsplanung,
5. Stellungnahme zu den Zielvereinbarungen nach § 7 Abs. 3,
6. Entscheidung über den Berufungsvorschlag der Berufungskommission,
7. Entscheidungen nach § 25, Vorschläge nach § 26 sowie Beauftragungen nach § 32 Abs. 4,
8. Vorschläge für die Einrichtung und Aufhebung von wissenschaftlichen und technischen Einrichtungen,
9. Entscheidung über die Einrichtung und Aufhebung von Arbeitsgruppen,
10. Regelung der Benutzung der Fachbereichseinrichtungen im Rahmen der Benutzungsordnung.

(2) Dem Fachbereichsrat gehören sieben Mitglieder der Professorengruppe, drei Studierende, zwei wissenschaftliche Mitglieder und ein administrativ-technisches Mitglied an, an einer Fachhochschule sechs Mitglieder der Professorengruppe, vier Studierende und ein wissenschaftliches oder ein administrativ-technisches Mitglied. Die Mitglieder des Dekanats gehören dem Fachbereichsrat mit beratender Stimme an.

(3) Die Dekanin oder der Dekan hat den Vorsitz im Fachbereichsrat.

(4) Nach der Bildung und Zusammenlegung von Fachbereichen setzt der Senat bis zur Wahl der Mitglieder nach Abs. 2 einen Fachbereichsrat ein.