Master Molekulare Biotechnologie

Der Masterstudiengang wird vom Institut für Molekulare Biowissenschaften koordiniert.

Das Studium der Molekularen Biotechnologie vermittelt

  • methodische und konzeptionelle Fähigkeiten
  • selbständiges wissenschaftliches Denken und
  • verantwortliches Handeln

anhand interdisciplinärer Forschungsfragen.

Die Absolventen werden befähigt, sich nach Beendigung des Studiums selbständig in neue Entwicklungen der molekularen Biotechnologie einzuarbeiten.


Aufbau des Studiengangs MBT:

  • 1. Semester - 2 Pflichtmodule (Methoden der Biotechnologie I und II)
  • 2. Semester zwei Wahlpflichtmodule
  • 3. Semester zwei Spezialisierungsmodule
  • 4. Semester Masterarbeit

Die Wahlpflicht und Spezialisierungsmodule behandeln Fragestellungen der molekularen:

  • Molekulare Biotechnologie
  • Mikrobiologie
  • Chemische Biologie
  • Strukturbiologie
  • RNA-Biochemie
  • Genetik
  • Botanik
  • Zellbiologie

Einzelne Module können auf Antrag auch extern als Freies Studium im In- oder Ausland absolviert werden.
Mehr Informationen unter: Informationen & Formulare; SSC - International Office; FB 15 - Auslandsbeauftragte