Projekte

Titelseite bildungsmappe

Bildungsmappe Arten- und Naturschutz

Wie kaum eine andere Disziplin lebt der Arten- und Naturschutz von der Begeisterung für Flora und Fauna, dem Entdecken und Erleben, dem Wertschätzen und Genießen der Vielfalt des Lebens – genau das wird möglich mit der Fraport-Bildungsmappe „Arten- und Naturschutz - Unterrichtsmaterialien für die Sekundarstufe I“.


Biodiversität - Vielfalt verstehen

Biodiversität erfahren an vier außerschulischen Lernorten in Frankfurt  - Konzeption und Evaluation von Arbeitsmaterialien für Lehrer und Schüler zur Vor- und Nachbereitung des Biodiversitätsringprogramms von Palmengarten, Senckenbergmuseum, Frankfurter Zoo und StadtWaldHaus.

mehr

Studieren und Forschen im Schülerlabor

Im Rahmen des SUFIS-Projektes (Studieren und Forschen im Schülerlabor) sollen Angebote geschaffen werden, die den L-Studierenden eine integrative Auseinandersetzung mit der Theorie und Praxis des Lehren und Lernens in den Naturwissenschaften ermöglichen. Als Lehr- und Lernumgebung dienen die interdisziplinär kooperierenden Schülerlabore Goethe-BioLab und Goethe Schülerlabor Chemie & Physik der Goethe-Universität.

mehr

Biodiversität im Opel-Zoo erleben

Auch im Jahr 2017 veranstaltet die Abteilung für Didaktik der Biowissenschaften der Goethe-Universität Frankfurt  Aktionstage zum Thema „Biodiversität im Opel-Zoo erleben“ in Kronberg.

Am 20./21. Juni 2017 laden wir unter dem Titel "Biologische Vielfalt im Opel-Zoo erleben. Ein Aktionstag für Einzelpersonen und Schulklassen" gemeinsam mit Opel-Zoo Kronberg Jung und Alt dazu ein, sich an einigen Mitmachständen mit der biologischen Vielfalt zu beschäftigen. Erleben Sie die Artenvielfalt hautnah! 

mehr


Ökologisches Handeln: Aktiver Naturschutz

Biodiversität, Umweltbildung und Ökologie stellen wichtige Themen in der Schule dar. Deswegen haben Maß- nahmen der Umweltbildung einen hohen Stellenwert im Arbeitsfeld der Didaktik der Biowissenschaften. StudentInnen & SchülerInnen sollen über ein vielfältiges Angebot zu verantwor- tungsbewusstem Handeln gegenüber der Umwelt motiviert und qualifiziert werden. Im Sinne einer Bildung für Nachhaltige Entwicklung wird auf ein aktives, selbstgesteuertes und eigenständiges Handeln hin gearbeitet. Entsprechend werden den Biologie- lehrerInnen bereits in der Ausbildungsphase fach- didaktische Möglichkeiten aufgezeigt, die Wahrung biologischer Vielfalt im Unterricht praktisch umzusetzen.

mehr

Schülerkongress 2016 - Kennste den schon?

Die Abteilung Didaktik der Biowissenschaften veranstaltet auch im Schuljahr 2015/16 wieder einen Schülerkongress zum Thema
„Kennste die schon? – Biodiversität rund um die eigene Schule“
.
Im Rahmen dieser Veranstaltung stellen Schülerinnen und Schüler verschiedener Schulformen und Altersstufen ihre Projektarbeiten und Ergebnisse vor.

Ziel der Projektphase ist es, bei Schülern den Blick auf die eigene Schule um eine biologische Dimension zu erweitern und diesen Ort unter verschiedenen Blickwinkeln als (biologisch) vielfältig zu erleben und zu erforschen.

mehr

Hominids for Schools -Projekt

Das Hominids for Schools -Projekt ist ein Projekt zur Verbesserung der Bildungschancen von Kindern und Jugendlichen in Afrika, besonders hinsichtlich ihres Wissens über die Menschheitsgeschichte. Es handelt sich bei diesem Projekt um eine Gemeinschaftsarbeit der Abteilung für Didaktik der Biowissenschaften der Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt am Main, der Uraha Foundation und des Forschungsinstituts Senckenberg.

mehr


WWF-Koffer zum Artenschutz

In Zusammenarbeit mit der Heraeus Bildungsstiftung sowie dem WWF wurden von der Didaktik der Biowissenschaften der Goethe-Universität Frankfurt Unterrichtsmaterialien zum Thema Artenschutz entwickelt und als Koffer zusammengefasst. Zusammen mit verschiedenen Exponaten, die dem Koffer beigelegt sind, können vier Aspekte des Themas handlungs- und problemorientiert im Biologie-Unterricht der Sek. I/II behandelt werden.

mehr

"Primaten wie wir" für Schulen

Menschen, Affen und Halbaffen – wir alle sind Primaten. Doch wie weit geht die Verwandtschaft? Wie ähnlich sind wir uns und wo gibt es Unterschiede? Die Ausstellung „Primaten wie wir“ klärt auf, lädt zum Wissenserwerb ein und kann von Schulen im Großraum Frankfurt kostenfrei ausgeliehen werden.

mehr

Neue Medien und eLearning

Im Fach Biologie nimmt die Bedeutung computergestützter Messapparaturen und multimedialer Lernumgebungen in den letzten Jahren stark zu. Die Veranschaulichung biologischer Objekte und Inhalte sowie die Simulation komplexer Prozesse können die Motivation und das Interesse für die Auseinandersetzung mit biologischen Inhalten fördern.

mehr