ERASMUS+ Bewerbung

Allgemeine Informationen:
Infoveranstaltungen zu ERASMUS+ finden im Wintersemester vor der Bewerbungsfrist statt.

Frist:
jeweils 1. Februar für Aufenthalte ab dem kommenden Wintersemester. 
(Fällt der 1. Februar auf einen Samstag oder Sonntag, ist der darauffolgende erste Montag im Februar Stichtag.)

Bewerberkreis:
Studierende des Fachbereichs Biowissenschaften der Goethe-Universität aus den ERASMUS Plus-Teilnehmerländern und auch aus Drittländern.

Aufenthaltsdauer: 
mindestens 3 – maximal 12 Monate

Stipendienleistungen: 
+ Studiengebührenerlass 
+ monatlicher Mobilitätszuschuss, je nach Zielland zur Zeit ca. 150€ - 250€ 
+ Förderung von Sprachkursen vor Ort

Voraussetzungen: 
Bei Antritt des Auslandsaufenthaltes sollten Bachelor Studierende mindestens das erste Studienjahr abgeschlossen haben, Master das erste Fachsemester und ausreichende Sprachkenntnisse der Unterrichts- und ggf. auch der Landessprache vorhanden sein. 

Unterlagen:
Bitte legen Sie alle unten angeführten Unterlagen und Kopien Ihrer Zeugnisse der Erasmus Plus-Bewerbung bei: 

  • Bewerbungsformular (Ausdruck der Online-Bewerbung)
  • Lebenslauf (in der Studiensprache oder auf Englisch)
  • Motivationsschreiben (max. drei Seiten in der Studiensprache oder auf Englisch)
  • Transcript of Records über alle bisherigen Module (auf Deutsch oder Englisch) 
  • Universitätszeugnisse (falls vorhanden)
  • Sprachzeugnisse/-nachweise (falls vorhanden, Nachweis auch über das Abizeugnis möglich)

Bewerbungsformulare und Vorlagen, sowie die Online-Bewerbung finden Sie auf den Seiten des International Office.

Bewerbungsort:
Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen müssen bis zum 1. Feb. bei Frau Dr. Hahn (Biologicum, Raum 3.416) abgegeben werden. 

Auswahl der Bewerber:
Wir bemühen uns alle ERASMUS+ BewerberInnen an Ihre Wunschuniversität zu vermitteln. Sollten sich mehrere Studierende auf einen Austauschplatz beworben haben, erfolgt die Vergabe der Austauschplätze nach persönlicher Motivation, sprachlicher Eignung und bisherigen Studienleistungen. Dazu laden Frau Prof. Piepenbring und Frau Dr. Hahn alle BewerberInnen zu einem kurzen Gespräch ein. Diese finden voraussichtlich innerhalb von zwei bis vier Wochen nach Ablauf der Bewerbungsfrist statt.

Erfahrungsberichte: 
Vor der Auswahl Ihrer Wunschuniversität empfehlen wir Ihnen auch die Erfahrungsberichte ehemaliger ERASMUS Studiereder zu lesen. Dort finden Sie nicht nur Hinweise zum Studienort, sondern oftmals auch zum Kursangebot der Partneruni.