MSc MBS - Molecular Biosciences


Der Masterstudiengang Molecular Bioscience wird am Fachbereich Biowissenschaften der Goethe Universität Frankfurt angeboten. Der Studiengang startet jeweils zum Wintersemester. Der Master wird ausschließlich in Englisch durchgeführt. Bewerbungen von nationalen wie internationalen Studierenden sind willkommen.

Der M.Sc. Molecular Bioscience

  • ist forschungsorientiert,
  • dient dem Erwerb einer vertiefenden Ausbildung über die grundlegenden molekularen Fragestellungen in der Genetik, Biochemie, Mikrobiologie, Physiologie, Zellbiologie und Biotechnologie.
  • beinhaltet eine intensive Ausbildung in unterschiedlichen methodischen und konzeptionellen Bereichen der genannten Gebiete.

Grundlage ist ein Bachelor (oder äquivalenter Abschluss) im Bereich der Biowissenschaften oder ähnlicher Fachrichtungen

Die Dozentinnen/Dozenten des Masterstudiengangs Molecular Bioscience erforschen oben genannte grundlegende molekulare Fragestellungen anhand einzelliger Organismen (Archaeen, Bakterien, Hefen, Algen) sowie Pflanzen. Für eine genauere Beschreibung der Forschungsinhalte lesen Sie bitte die Webpages der beteiligten Dozent*innen.

Die Qualifikationsziele und der Kompetenzerwerb im Msc Molecular Bioscience sind in Erwerb von Qualifikationen und Kompetenzen erläutert, die Beschreibung der einzelnen Lehrinhalte der Module finden Sie in der Studienordnung oder im Modulhandbuch zur Studienordnung (siehe Kasten oben rechts).

Im zweiten Semester stehen folgende Themen zur Schwerpunktbildung zur Wahl.

Erste Semesterhälfte Wahlpflichtmodule 3-6

  • Pflanzliche Biochemie (Büchel)
  • Bioinformatik – von der Sequenz zur Funktion (Ebersberger)
  • Pflanzenphysiologie (Böhmer)
  • RNA-Biologie (Wöhnert)


Zweite Semesterhälfte Wahlpflichtmodule 7-10

  • Molekulare und angewandte Mikrobiologie (Müller)
  • Pflanzengenetik (Stahl)
  • RNA-Biologie der Eukaryoten (Müller-McNicoll)
  • Biosynthese von Naturstoffen (Helfrich)
  • Molekulare Zellbiologie und Biochemie eukaryotischer Systeme (Fragkostefanakis/Schleiff)
  • Strukturbiologie (Wöhnert)


Eine tiefgreifendere Spezialisierung findet durch Laborpraktika in der ersten Hälfte des 3. Semesters statt.

Sollten Sie stärker an Zellbiologie, tierischen Systemen und tierischen Zellkulturtechniken interessiert sein, empfehlen wir die Webpage des Masters Physical Biology of Cells and Cell Interactions. Molekularbiologische Methoden zu Fragestellungen der Phylogenie (z.B. zur Stammbaumerstellung) werden im Master Biodiversity and Ecosystem Health gelehrt. Der Master Molekulare Medizin bietet eine Ausbildung für Interessierte an molekularer Humanbiologie und Medizin. Der Master Arzneimittelforschung ist ebenfalls forschungsorientiert und legt u.a. den Fokus auf die molekularbiologischen Aspekte bei der Entwicklung von Medikamenten. Einen Brückenschlag zwischen Zellbiologie, Neurobiologie und klinischer Anwendung bietet der Studiengang Interdisciplinary Neuroscience.

Studienberatung Master
Molecular Bioscience

Dr. Markus Fauth
Biozentrum, Campus Riedberg

Gebäudeteil N210, Raum 2.07

Max-von-Laue-Str. 9
60438 Frankfurt am Main

T +49 69 798-29603
F +49 69 798-29600
mobil und whatsapp
+49 1525 4967321

E-Mail


Prof. Dr. Claudia Büchel
info-mbw@bio.uni-frankfurt.de
Biozentrum, Campus Riedberg

Gebäudeteil N210, Raum 2.02

Max-von-Laue-Str. 9
60438 Frankfurt am Main